Sauerländer Wälder – oder: Was von ihnen bleibt

Seit Ende letzten Jahres wird in Brügge Holz über die Straße mit LKW angeliefert und dann auf die Bahn verladen; mindestens an zwei Tagen pro Woche wird das Holz mit Ganzzügen nach Hagen GBf transportiert.

Auf dem Bild unten sieht man einen Teil des Lagerplatzes (auf der Seite zur Volme und zur Bundesstraße hin), in Bildmitte sieht man imHintergrund die Verladung durch einen Bagger.

Am Zustand des Prellbocks wird deutlich, wie lange dieses Gleis bereits brach lag
Am 24. Februar 2021 war die Stadler EuroDual Lok der HHPI aus Erfurt die Zuglok

Links: die RB 52 aus Dortmund wartet auf ihre Weiterfahrt nach Lüdenscheid, in der Mitte: die RB aus Lüdenscheid wartet auf die Weiterfahrt nach Köln; rechts: der Güterzug nach Hagen unmittelbar vor er Ausfahrt.

Zuweilen haben die Holzzüge fünfundzwanzig Wagen, am 24. Februar war er relativ kurz: nur fünfzehn Flachwagen, insgesamt gut 300 Meter lang.

Veröffentlicht unter Eisenbahn im Volmetal | Schreib einen Kommentar

Eisenbahnstrecken, die nicht (zu Ende) gebaut wurden

Am Mittwoch, den 29. September 2021 von 19:00 bis 20:30 werde ich im Rahmen der Werkstatt Geschichte (Veranstaltungsreihe der VHS Volmetal in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Kierspe e.V.) einen Vortrag zu diesem Thema halten.

Die Zugfahrt endet in den Sträuchern: ein Schnelltriebwagen der DB im Juni 1985 im Zuge einer Sonderfahrt des Bürgervereins zur Förderung des Schienenverkehrs am Ende der „Unvollendeten“ im Bahnhof Krummenerl. (Foto: Paul G. van de Kolk)

Wenn von nicht (zu Ende) gebauten Bahnstrecken die Rede ist, dann wird vielen die „unvollendete“ Listertalstrecke in den Sinn kommen, die von Meinerzhagen kommend nach 12 km in einem Steinbruch in Krummenerl endet. Diese Strecke als Teil einer Nord-Süd-Verbindung vom Ruhrgebiet ins Siegerland war nicht das einzige nicht realisierte bzw. nicht vollendete Projekt in der Region. Mit Blick auf das obere Volmetal wird der Vortrag sich mit den diversen Streckenplanungen beschäftigen, Interessen und Gründe der Realisierung bzw. Nichtrealisierung beleuchten, die Projekte in den Prozeß des Aufstiegs und Niedergangs sowie der Wiederbelebung des Bahnverkehrs einordnen. 


Im Unterschied zu den letztjährigen Vorträgen wird hier örtlich der Blick erweitert auf Halver, Kierspe, Meinerzhagen und Umgebung; die Präsentationen zu den alten Vorträgen finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Eisenbahn im Volmetal | Schreib einen Kommentar

Winter in den achtziger Jahren

Im Winter 1985/86 fuhr die Citybahn Köln/Gummersbach noch zweistündig bis Meinerzhagen durch (und wieder zurück).

An einem Sonntag vormittag im Januar 1986 brachte der um zwei Wagen verlängerte Zug etliche Skisport- oder nur Schneebegeisterte aus dem Rheinland ins Sauerland.

 

Am linken Bildrand erkennt man die beiden zusätzlichen Wagen („Silberlinge“), die den Vier-Wagen-Zug der Citybahn verstärkt haben.

Zur Abfahrt in Richtung Köln bereit

Der letzte Citybahn-Winter im Sauerland: der Zug kommt aus Köln, aufgenommen kurz vor Meinerzhagen in Höhe Güntenbecke

Einfahrt in den Meinerzhagen-Tunnel
Die Citybahn hat den Meinerzhagen-Tunnel gerade verlassen und fährt in den Bahnhof ein
Bereit zur Rückfahrt nach Köln
Veröffentlicht unter Eisenbahn im Volmetal | Schreib einen Kommentar

Viel Betrieb am Samstag Morgen….

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Nachdem zuletzt auch der Schotterzug den Bahnhof verlassen hatte, erhielt Einfahrt auf Gleis 2 ein Sonderzug, der den ganzen Tag über mehrmals zwischen Meinerzhagen und Krummenerl pendelte. Die im Jahre 1960 in Dienst gestellte Diesellok (365 695 der Aggerbahn, Wiehl) … Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreib einen Kommentar

Maxima(l) Schotter

Schotterzug auf der Scherler Brücke

Neben dem wieder regelmäßig verkehrenden samstäglichen Schotterzug von/nach Krummenerl befährt dann und wann ein Sonderzug die Strecke, hier passiert am Abend des 06. Mai 2020 eine Voith Maxima mit 21 Waggons im Schlepp die Scherler Brücke zwischen Meinerzhagen und Scherl.

Der Film zeigt den Zug von der anderen Seite der Brücke im Lichte der Abendsonne.

Im Oktober 2013 hatte sich bereits einmal eine Voith Maxima ins Volme- und Listertal verirrt: sie verlässt mit einem langen Zug aus Schüttgutwagen den Bahnhof Meinerzhagen in Richtung Krummenerl; der neue Bahnsteig ist noch im Bau.

Veröffentlicht unter Eisenbahn im Volmetal | Schreib einen Kommentar

Zugkreuzungen

Seit Mitte Dezember begegnet planmäßig etwa zur vollen Stunde in Kierspe die RB 25 in Richtung Lüdenscheid dem Gegenzug in Richtung Köln (18. Dezember 2019 gegen 16 Uhr).

Außerplanmäßig passiert das zuweilen in Meinerzhagen (siehe Bild unten): am 23. April 2020 wartet die RB 25 aus Lüdenscheid nach Köln (links) bereits einige Minuten auf den Gegenzug, der mit ca. 15 Minuten Verspätung ankommt (rechts).

Veröffentlicht unter Eisenbahn im Volmetal | Schreib einen Kommentar

keine zwei Wochen mehr – dann hält hier die RB 25

Ab Mitte Dezember werden sich hier etwa zu jeder vollen Stunde (am Tage) die Rb 25 aus Köln und die RB 25 aus Lüdenscheid begegnen/kreuzen. Noch (Stand: 28.11.19) sieht es nicht danach aus, aber die Arbeite laufen auf Volldampf (voraus).

Ein Teil des Bahnsteiges und die Rampe zum Bahnsteig muss noch gepflastert werden (links und Bildmitte), wo der Bauarbeiter das Gleis überquert wird der Übergang vom ZOB zum Bahnsteig entstehen
Veröffentlicht unter Eisenbahn im Volmetal | Schreib einen Kommentar

der neue Kiersper Bahnhof

Die erste Weiche liegt (Ausfahrt Bahnhof Kierspe Richtung Meinerzhagen), Mitte Oktober 2019

 

Hier stand das Stellwerk Kierspe

Der Zug hat Schotter aus Krumenerl für das zweite Gleis des Kierspe Bahnhofs gebracht

Veröffentlicht unter Eisenbahn im Volmetal | Schreib einen Kommentar

vor zwanzig Jahren – Blick zurück und nach vorn

Im Sommer 1999 pendelte am letzten Juli-Wochenende ein Schienenbus zwischen Meinerzhagen und Bollwerk. In Bollwerk stand ein Oldtimer-Bus bereit, mit dem man zu einem Unimog-Treffen zum Berkenbaum fahren konnte, insgesamt ein von der Schleifkottenbahn organisierter Zubringerverkehr.

Der Schienenbus in Höhe Sankel auf dem Weg nach Bollwerk
Endstation in Bollwerk

Blick nach vorn

Zwei Monate zuvor hatte die Dortmund-Märkische -Eisenbahn mit ihren (damals) hochmodernen Talent-Triebwagen eine Werbefahrt durchs Volmetal von Lüdenscheid nach Meinerzhagen organisiert.

Veröffentlicht unter Eisenbahn im Volmetal | Schreib einen Kommentar

Schotter am Samstag

(Vortrag Kiersper Bahnhöfe, 29.Mai 2019)

Der Schotterzug aus Krummenerl passiert am Samstag, den 25. Mai 2019 den ehemaligen Haltepunkt Grünenbaum (hinter den Bäumen links auf dem Bild erkennt man das Gebäude der ehemaligen Gastwirtschaft, in der früher auch Fahrkarten verkauft wurden).

Bilder unten: Nachdem der Zug den ehemaligen Bahnhof Vollme passiert hat, überquert er die Bundesstraße 54. 

Im nächsten Bild hat er bereits Oberbrügge erreicht.


Die RB 52 -vor wenigen Minuten aus Dortmund angekommen- hat „Kopf gemacht“ und verläßt den Bahnhof Brügge in Richtung Lüdenscheid; der Schotterzug wartet darauf, dass die Strecke in Richtung Hagen freigegeben wird und er die Fahrplanlücke der Regionalbahn auf der eingleisigen Strecke bis Hagen-Delstern nutzen kann.

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Eisenbahn im Volmetal | Schreib einen Kommentar