Sauerländer Wälder – oder: Was von ihnen bleibt

Seit Ende letzten Jahres wird in Brügge Holz über die Straße mit LKW angeliefert und dann auf die Bahn verladen; mindestens an zwei Tagen pro Woche wird das Holz mit Ganzzügen nach Hagen GBf transportiert.

Auf dem Bild unten sieht man einen Teil des Lagerplatzes (auf der Seite zur Volme und zur Bundesstraße hin), in Bildmitte sieht man imHintergrund die Verladung durch einen Bagger.

Am Zustand des Prellbocks wird deutlich, wie lange dieses Gleis bereits brach lag
Am 24. Februar 2021 war die Stadler EuroDual Lok der HHPI aus Erfurt die Zuglok

Links: die RB 52 aus Dortmund wartet auf ihre Weiterfahrt nach Lüdenscheid, in der Mitte: die RB aus Lüdenscheid wartet auf die Weiterfahrt nach Köln; rechts: der Güterzug nach Hagen unmittelbar vor er Ausfahrt.

Zuweilen haben die Holzzüge fünfundzwanzig Wagen, am 24. Februar war er relativ kurz: nur fünfzehn Flachwagen, insgesamt gut 300 Meter lang.

Dieser Beitrag wurde unter Eisenbahn im Volmetal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.