Verfall und zarter Hoffnungsschimmer

Das blieb vom Bahnhof Meinerzhagen (Oktober 2011)

 

Ein Bauzug mit Schotter aus Krummenerl auf dem Weg Richtung Brügge (Westf.) (Oktober 2011); bis zum Juni 2012 soll das gesamte Streckenstück zwischen Meinerzhagen und Brügge „generalüberholt“ sein.

Grund zur Hoffnung, dass alsbald wieder Personenbeförderung auf der Schiene zwischen Brügge und Meinerzhagen stattfinden kann / wird !?

 

So sah es vor zwei Jahrzehnten aus

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Eisenbahn im Volmetal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.