Autor und Fotograf

Paul Gerhard van de Kolk

geboren 1949 in Kierspe (Westf.)

Abitur 1968 in Meinerzhagen, Studium in Münster und Marburg, seit 1976 wohne ich in Meinerzhagen,

ich bin (seit 2015 pensionierter) Lehrer und Lehrerausbilder

arbeite momentan (noch) als Coach, Supervisor und Lehrbeauftragter (an der Universität zu Köln)

seit Anfang der achtziger Jahre fotografiere ich hobbymäßig, unter anderem auch Eisenbahnen

in den neunziger Jahren habe ich ein historisch / verkehrswissenschaftlich / politologisches Forschungsprojekt verfolgt: am Beispiel der heimischen Region (Volmetal/Listertal/Aggertal) wollte ich umfassend die verkehrsgeschichtliche und -politische Entwicklung der letzten zwei Jahrhunderte exemplarisch aufarbeiten.

(3 Fotos: Brigitte van de Kolk)


In diesem Kontext ist ein Textbeitrag für den Jubiläumsband der Baugesellschaft Meinerzhagen entstanden (siehe auch unter Texte)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *